Home | Impressum
Dem Schmerz an die Wurzel gehen
Bei einer schweren Karieserkrankung kann der Zahnnerv angegriffen werden und im ungünstigen Fall absterben. Zudem kann eine Kieferknochenentzündung auftreten, verursacht von Bakterien, die aus der Wurzelspitze austreten.

Bei der Wurzelbehandlung (Endodontie) werden die krankmachenden Bakterien und Gewebereste entfernt; der gereinigte Hohlraum wird danach bakteriendicht verschlossen.

Endodontische Therapien sind zwar meist sehr aufwändig. Aber sie lohnen sich insbesondere dann, wenn ein drohender Zahnverlust vermieden wird. Denn wir sind überzeugt: Die beste Alternative zum Implantat ist immer noch der eigene, naturgegebene Zahn.

Zudem kann eine qualitativ hochwertige Wurzelbehandlung weitere Eingriffe verhindern, erspart Ihnen möglicherweise eine Brücke oder ein Implantat.
News
Unser Radiospot seit 2013
Bitte installieren Sie den aktuellen Flash Player um diesen Spot hören zu können. Hier klicken
Unser Imagefilm seit November 2011
Unser Radiospot seit Januar 2011
Bitte installieren Sie den aktuellen Flash Player um diesen Spot hören zu können. Hier klicken
Sprechstunden
 
Mo: 8-18 Uhr
Di: 8-18 Uhr
Mi: 8-18 Uhr
Do: 8-18 Uhr
Fr: 8-18 Uhr
 
Termine nach telefonischer Vereinbarung